Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Freunde und Gönner!

Die Weihnachtsfeiertage sind vergangen und das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen. Ein sehr ungewohntes Jahr, in dem alles anders war als in der Vergangenheit. Ein Jahr, das wir alle so schnell nicht vergessen werden.

Leider können wir aus bekannten Gründen auch unsere Generalversammlung nicht wie gewohnt im Januar durchführen.

Stattdessen bekommen alle Kameradinnen und Kameraden den Kassenbericht sowie einen kurzen Jahresbericht per Post zugestellt.  Bei diesen Unterlagen befindet sich ein Schriftstück, mit dem ihr den Vorstand entlasten könnt. Dieses solltet ihr bitte innerhalb von 14 Tagen an uns zurücksenden.

Wir wünschen euch allen vor allem Gesundheit und einen guten Rutsch in das Jahr 2021! Ein Jahr, in dem wir hoffentlich bald wieder zusammen feiern und gute Gespräche führen können.

Am 8. Mai 1945 endete der 2. Weltkrieg in Europa mit der Kapitulation Deutschlands. 60-70 Millionen Menschen starben. Gefallen an der Front, ermordet im KZ oder in Gefangenenlagern, gestorben an Hunger oder Kälte.

Viele Kameraden wurden vermisst oder kamen in Kriegsgefangenschaft, aus der die letzten erst 1955 zurück in die Heimat kamen. Die Zahl der Opfer ist unüberschaubar. Jeder einzelne Tote hatte seine Familie und seine Freunde die um ihn trauerten.

Wir erinnern an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Wir denken an die Toten der Diktaturen.

Wir denken an persönliche Schicksale.

Unsere gemeinsame Erinnerung an die Millionen Toten muss uns eine persönliche Aufforderung sein, täglich den Weg des Friedens zu gehen. Ein Weg der lang und beschwerlich, aber darum nicht weniger lobenswert ist.

(Rede vom 1. Vorsitzenden Peter Fischer anlässlich des Volkstrauertages 2020)

image0 image2
image1 image3
image4  

Am vergangenen Samstag, den 12.09.2020, feierten wir unser jährliches Herbstfest in einem kleinen und ungewohnten Rahmen.

Nachdem unser Vorstand auf der Treppe zur Friedhofskapelle Aufstellung genommen hatte, begrüßte Oberst Peter Fischer alle anwesenden Gäste. Nach einer kurzen Ansprache übergab er das Wort an unseren Bürgermeister Christoph Rüther. Auch Ortsvorsteher Reimund Günter war anwesend und richtete sein Wort an die Abordnungen. Beide Redner fanden tolle und aufmunternde Worte und unterstrichen gerade in der heutigen schweren Zeit, die Wichtigkeit der Soldatenkameradschaften. Ganz herzlichen Dank an Christoph und Reimund für die aufrichtigen und mutmachenden Worte!

Während der Kranz durch Oberst Fischer und seinen Stellvertreter Andreas Flege niedergelegt wurde, schallte das Lied vom guten Kameraden über den Friedhof. Gisbert Henkel hatte das Lied extra für uns auf seiner Trompete in der katholischen Kirche gespielt und aufgenommen. Vielen Dank dafür!

Zum Abschluß bedankte sich Peter Fischer bei allen, die an dieser Feierstunde mitgewirkt hatten.

image0 image1
image2 image3

Am Samstag, den 12.09.2020 würden wir eigentlich unser diesjähriges Herbstfest feiern. Leider müssen auch wir aus den bekannten Gründen diese Veranstaltung absagen.

Trotzdem werden wir der vermissten und verstorbenen Mitglieder, sowie der Kameradschaft zu Ehren eine kleine Feierstunde mit Kranzniederlegung am Ehrenmal durchführen. Beginn ist um 16:30 Uhr, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die Bevölkerung wird gebeten zu flaggen.

 

Verbandsorden Stufe 1

Name Jahr der Verleihung Ort der Verleihung
Marc Mause 2024 Upsprunge
Dirk Henneken 2024 Upsprunge
Michael Flege 2022 Fürstenberg
Frank Mause 2022 Fürstenberg
Harald Mause jun. 2022 Fürstenberg
Franz Hartong 2022 Fürstenberg
Markus Henneken 2022 Fürstenberg
Wendelin Bunse 2017 Thülen-Radlinghausen
Ulrich Henneken 2017 Thülen-Radlinghausen
Andreas Reutter 2017 Thülen-Radlinghausen
Harold Paul H. Atkinson 2015 Thüle
Michael Hillebrand 2015 Thüle
Matthias Stork 2014 Upsprunge
Andreas Flege 2014 Upsprunge
Thomas Heinrich 2013 Iggenhausen
Jürgen Stork 2012 Fürstenberg
Harry Schäfer 2011 Thülen-Radlinghausen
Alfons Schweins jun. 2010 Kleinenberg
Winfried Schweins 2009 Thüle
Burkhard Schulze 2008 Verne
Paul Henneken 2007 Boke
Peter Fischer 2006 Brenken
Franz Johannes Günther 2005 Delbrück
Hermann Bürger 2004 Thüle
Franz Hermann Meier 2003 Schloß Neuhaus
Josef Bange 2001 Fürstenberg
Johannes Kleinschnittger 2001 Fürstenberg
Felix Drüppel 2000 Thüle
Alois Drolshagen 2000 Thüle
Meinrad Clausmeyer 1996 Herbram
Berthold Bange 1996 Herbram
Hubert Trusch 1995 Brenken
Ferdinand Fahle 1993 Upsprunge
Wilhelm Besel 1993 Upsprunge
Georg Ludwig 1991 Boke

 

 

Verbandsorden Stufe 2

Name Jahr der Verleihung Ort der Verleihung
Andreas Flege 2023 Fürstenberg
Matthias Stork 2022 Fürstenberg
Jürgen Stork 2022 Fürstenberg
Michael Hillebrand 2022 Fürstenberg
Thomas Heinrich 2022 Fürstenberg
Harold Paul Atkinson 2022 Fürstenberg
Burkhard Schulze 2014 Upsprunge
Franz Hermann Meier 2012 Fürstenberg
Hermann Bürger 2012 Fürstenberg
Peter Fischer 2012 Fürstenberg
Berthold Bange 2007 Boke
Alfons Schweins sen. 2006 Brenken
Fritz Trusch 2005 Delbrück
Ferdinand Fahle 2005 Delbrück

 

Großer Verbandsorden am Bande

Name Jahr der Verleihung Ort der Verleihung
Jürgen Stork 2023 Fürstenberg
Peter Fischer 2022 Fürstenberg
Burkhard Schulze 2022 Fürstenberg
Franz Hermann Meier 2016 Herbram
Hermann Bürger 2016 Herbram
Berthold Bange 2012 Fürstenberg
Hubert Trusch 2001 Fürstenberg